Preiskategorien A: < 5.000€ B: < 10.000€ C: < 15.000€ D: < 25.000€ E: > 25.000€ Vaskur vom Wiedischenland (verkauft)Hengst, Viergänger, Jahrgang 2015 Fleygur vom WiedischenlandHengst, Fünfgänger, Jahrgang 2017 Bjarmi

Share

Vaskur vom Wiedischenland – DE2016143522 – Islandpferd / Hengst / Stallion – Farbe Braun/Rappe / Brown/black V: Veruleiki vom Petersberg VV: Viktor frá Diisa VM: Furða vom Petersberg M: Væna

Share
Gvendur vom Wiedischenland

Der dreijährige Sohn des Álfasteinn frá Selfossi, ein Braunscheckhengst, hat seit heute gescheckten Damenbesuch.

Share
Valsteinn vom Wiedischenland

Valsteinn wird am 16.06. diesen Jahres zwei Jahre alt.  Vater des großen Rapp-Hengstes ist DE2002134106 – Casanova von Hrafnsholt. Casanova ist der aus der berühmeten Depill-Linie von 469 Nachkommen der Hengst

Share
Vilmundur vom Wiedischenland: Das Leben ist ein Ponyhof!

Vor vier Tagen gab ihm Vaena das Leben und heute rennt er fröhlich über die Weide und erfreut sich seines noch jungen Lebens. Für ihn ist das Leben ein Ponyhof!

Share
Neues Hengstfohlen Vilmundur vom Wiedischenland

Unsere Stute Væna hat uns bis heute Mittag schön hin gehalten. Das letzte Mal haben wir um 13:00 Uhr nach ihr gesehen. Kein Fohlen. Nur eine Stunde später staunten wir

Share
Neugeborenes Hengstfohlen – Garri vom Wiedischenland

Wir haben eine neue Mutter! Noch in den letzten Minuten vom Muttertag, hat Gloría vom Wiedischenland in der Nacht ihr erstes Fohlen zur Welt gebracht. Es ist ein Rapp-Hengst ohne

Share

Gvendur vom Wiedischenland wurde am 11.04.2015 mit der Note: 7,82 auf Schloß Wickrath in Mönchengladbach gekört. Damit wurde er ins Hengstbuch 1 des Rheinischen Stutstammbuches als Deckhengst eingetragen. Seine Bewertung

Share
Hengst-Zusammenführung mit Valgarður und Brennír

Heute haben wir die Junghengste Valgarður und Brennír im Alter von acht Monaten von der Stutenherde getrennt. Im Jungesellenverband werden sie ab jetzt von den älteren Hengsten auf der Weide

Share

Dieser kleine Hengst zeigt alle Gänge und hält seine Mutter Brana nicht nur im Trab! Christina die FÖJ´lerin, musste er sich heute mal genauer besehen und beschnuppern.Wir finden, dass er

Share

Ein Fuchs ohne Abzeichen, der es in sich hat. Ein kleines Muskelpaket, neugierig und sehr eigenständig und unabhängig. Er hält seine Mutter immer in Bewegung und wir haben Spaß daran,

Share
Jeden Tag suchen Menschen Pferde wie diese…..

Kein freundliches Wetter, aber freundliche Pferde begrüßen uns jeden Tag. Die Jungs trainieren sich und es gibt keine Weide, die zu groß für die Burschen wäre….aber wenn wir kleine Zuwendungen

Share
Gandalf & Glanni 2013

Während ihre Mutter sich auf ihr neues Fohlen Gletta konzentriert, haben ihre Söhne Spaß bei der Hufpflege und auf der Weide. Das Stillstehen, ist nicht so interessant, wie das Laufen

Share
Gola & Casanova in love….

In diesem Jahr haben wir ein Fohlen von Villingmey und Casanova bekommen und waren sofort begeistert vom kleinen, großen Valsteinn. So haben wir für das nächste Fohlenjahr unsere Leitstute Gola

Share

Heute steht er schon stark und sehr selbstbewußt neben seiner Mutter und besieht sich neugierig seine Welt. Aber wie immer, Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Share
Die jungen Wilden!

Heute sind sie nun alle zusammen gekommen. Der kleine Gvendur ist der Held der Gruppe und miemt den Chef. Gandalf siehts gelassen. Nun beginnt wieder ein spannendes Pferde-Jahr für unsere

Share
01.April – die Jungs kommen zusammen

Bei schönem wohlverdientem Sonnenscheinwetter haben wir heute Gandalf zu den kleinen Hengsten gebracht, damit sie sich kennen lernen. In den nächsten Tagen werden die anderen Jungs dazu stoßen. Hier ein

Share

Ein schöner Anblick auf der Weide im Wiedischenland….

Share
Der Ton macht die Musik

Viel Musik gab es heute auf der Hengstweide. Ein paar eindruckvolle Bilder lieferten uns die großen Jungs.

Share
Gvendur vom Wiedischenland

Geschafft! Nach langem warten, hat Gola uns ein Hengstfohlen geschenkt.

Share