Heute hatten wir viel Freude bei unseren temperamentvollen Stuten. Besonders erfreut haben uns Gloria, Tochter von Viktor frá Diisa und Væna, Tochter von Dalvar frá Auðsholtshjáleigu. Beide haben sich charakterlich

Share

Bei Kaiserwetter und guter Verpflegung hatten alle einen tollen Bauernmarkt-Tag. Es gab viel zu bestaunen und Kulinarisches aus selbstgemachten Leckereien zu schmecken. Z.B. konnte man selbstgepressten Apfelsaft von der Grundschule

Share

Die Verschmelzung des Sonnenlichts mit dem „Feuer“ des Sirius sei Ursache der großen Hitze. So erklären es uns die Griechen durch eine Mythe. Die sportlich veranlagten schreckt das in keinem

Share

Das Wetter stimmte die Stuten fröhlich und wir konnten sie bei ihrem ausgelassenen Spiel auf der Rüscheider Weide beobachten.

Share

Nachdem Væna nun mit ihrer Mutter Villingmey wieder von Djáknar frá Hvammi in Rüscheid zurück ist, konnten wir uns an ihr gar nicht satt sehen. Villingmey ist nun glücklich von

Share

Soeben haben wir Brana wieder in ihre Stutenherde ins Wiedischeland gebracht. Es gab ein munteres „Hallo“. Wenn alles gut geht, hoffen wir auf ein interessantes Fohlen von Brana und Bjarmi

Share

Ein neuer Rüscheider Bürger ist da! Wir staunten heute morgen nicht schlecht, als wir nach Gola sehen wollten und ein schönes braunes Stutfohlen neben ihr fanden. Ihr Vater ist Viktor

Share

Nachdem Brana jetzt eine Pause hatte, um ihre überlastete Sehne zu schonen, wurde es höchste Zeit, sie wieder mit ihren Freundinen zusammen zu führen. Ein freundliches Hallo und Gekaue und

Share

Der Pressesprecher des Nikolaus´ (Stefan) trug Auszüge aus diesem Gedicht vor und erfreute nicht  nur die 30 Kinder, sondern auch die anwesenden Eltern. Viele helfende Hände und der Posaunenchor des

Share