Preiskategorien A: < 5.000€ B: < 10.000€ C: < 15.000€ D: < 25.000€ E: > 25.000€

Glóría vom Wiedischenland, tragend von Árblakkur fra Laugasteini, Fohlen kommt 2020
Stute, Fünfgänger, Jahrgang 2011
Mehr ...

Preiskategorie E

Glorias genetischer Hintergrund ist auf der väterlichen wie auf der mütterlichen Seite sehr stark. Ihr Vater Viktor fra Diisa ist mit 8,63 selbst sehr hoch geprüft. Gloria zeigt sich 5-Gängig. Auf der Fohlen-FEIF in Lindlar, 2011 wurde sie von Barbara Frische mit der Gesamtnote: 8,02 beurteilt. Der Richterspruch lautete: Schön gebautes, gut aufgerichtetes Fohlen mit lockeren weiten Bewegungen, schnellem Tölt und sehr gutem Körperschwerpunkt, hat guten Pass gezeigt.
Ext.:8,1 Inter.:8,0 Gang.:8,0

Abstammung:

V: DK2004103659 – Viktor fra Diisa (8,63)
VV: IS1998125220 – Garri frá Reykjavík (8,77)
VM: IS1988258269 – Svana frá Neðra-Ási (8,32)
M: DE2004243122 – Gola vom Maischeiderland
MV: DE1996104699 – Ganti vom Maischeiderland (8,25)
MM: IS1988286808 – Garún frá Lækjarbotnum (7,91)

Gloria vom Wiedischenland FEIF-ID: DE2011243405

Væna vom Wiedischenland, tragend von Tindur frá Varmalæk, Fohlen kommt 2020
Stute, Viergänger, Jahrgang 2011
Mehr ...

Preiskategorie E
Væna vom Wiedischenland ist eine Stute, die alle Augen auf sich zieht. Sie ist sehr respektvoll, menschenfreundlich und lernbereit. Ihre Abstammung lässt für den Kenner keine Wünsche offen. Sie ist sehr großrahmig und hat ein hervorragendes Exterieur.

Jens Füchtenschnieder beurteilte sie im Oktober 2011 mit: Ext. 8.3 Typ 8.1 Gang 7.9 Note 8.04 , ein sehr gutes Ergebnis . Richterspruch: Sehr gut entwickeltes, harmonisch gebautes Stutfohlen mit guter Schwebephase und hohem Tempo im Trab und gelaufenem Galopp.

Damit zeigte sie sich als Elite.

Abstammung:

V: IS2001187015 Dalvar frá Auðsholtshjáleigu (8,63)
VV: IS1994158700 Keilir frá Miðsitju (8,63)
VM: IS1992225504 Gylling frá Hafnarfirði (8,10)
M: DE2007243091 Villingmey vom Maischeiderland
MV: DE1998109784 Magni vom Möllerhof (8,11)
MM:IS1989286168 Vænting frá Vindási (7,97)

Væna vom Wiedischenland FEIF-ID:DE2011243583


Bjarma vom Wiedischenland
Stute, Fünfgänger, Jahrgang 2012
Mehr ...

Preiskategorie C

Bjarmas Vater ist Bjarmi fra Lundum II,Sohn von Kolfinnur frá Kjarnholtum I.  Bjarmi besticht durch seine Leistungen, sowie sein hervorragendes Exterieur. Seine FIZO Gesamtnote von 8.48 , Exterieur : 8.55.
Über die väterliche Seite wurde über Generationen ein sehr gutes Exterieur genetisch fixiert. Mit ihrem derzeitigen Zuchtwert von 112 liegt sie vier Plätze hinter ihrem berühmtesten Onkel:  Asi frá Lundum II (8,41).

Schon bei ihrer ersten Prüfung als Fohlen auf  Töltmyllan, schnitt sie  mit einem sehr guten Ergebnis ab. Ihre Noten sind 8,1 im Exterieur, 8,2 Interieur, in den Gängen 8,2 und einer Gesamtnote von 8,18. Damit wurde sie ein Elitefohlen. Sie belegte im Fohlen-Jahr auf der Westlichen Fohlenreise den 2. Gesamtplatz.

Richterspruch: Sehr gut entwickeltes, harmonisch gebautes Stutfohlen mit viel Tölt und akzentuiertem hochweitem Trab, präsentierte sich fleißig und doch gelassen. Alex Conrad

Exterieur : 8.1, Interieur : 8.2, Gangnote : 8.2, Gesamt : 8.18

Abstammung:

V: IS2001136413 – Bjarmi frá Lundum II (8,48)
VV: IS1981187020 Kolfinnur frá Kjarnholtum I (8,45)
VM: IS1989236410 Sóley frá Lundum II (8,31)
M: DE2005243082 – Brana vom Maischeiderland
MV: DE2001110917 Glampi vom Maischeiderland
MM: DE2001243328 Brynja vom Maischeiderland (8,03)

FEIF-ID: DE2012224337 

In der Materialprüfung nach IPO für Jungpferde,2015, lautete der Richterspruch: Elegant, mittelgut aufgerichtete 5-Gang Stute die sehr gute Töltphasen bei gutem Takt und Tempo gezeigt hat. Im Trab und Galopp etwas gelaufen. Fein in den Reaktionen. Gesamtnote: 7,95

Freyja vom Wiedischenland
Stute, Fünfgänger, Jahrgang 2013
Mehr ...

Preiskategorie E

Gáskadís vom Wiedischenland
Stute, Fünfgänger, Jahrgang 2014
Mehr ...

Preiskategorie C

Gáskadís vom Wiedischenland (DE201424335(DE2014243351) ist eine lauffreudige und langlinige Fünfgang-Stute mit kräftigem Fundament, geboren 2014 und einem BLUB von 115. Sie ist eine der letzten Nachkommen von Casanova vom Hrafnsholt aus der Zucht von Samantha Cannizzo-Leidesdorff.

Als Fohlen wurde sie im August 2014 von Zuchtrichterin Barbara Frische beurteilt. Richterspruch-Auszug: Temperamentvolles, recht gut aufgerichtetes Fünfgangfohlen, mit akzentuierten, weiten Bewegungen im Tölt bei gut eingesetzter Hinterhand, lockerem, geschmeidigem Trab. Note Fohlen-FEIF: 8,02

Im April 2017 war Gáskadís zur Jungpferdebeurteilung auf dem Wiesenhof in Marxzell. Dort erhielt sie für ihr Exterieur: 08,00, das Interieur: 08,00 und für ihre Gänge: 08,00. Ihre Gesamtnote beträgt damit 08,00.

Abstammung: Vater: Casanova vom Hrafnsholt, VV: Depill frá Votmúla 1 , VM: Orða frá Víðivöllum fremri
Mutter: Gola vom Maischeiderland, MV: Ganti vom Maischeiderland, MM: Garún frá Lækjarbotnum

Richterspruch von Annika Wiescher und Claudia Eikermann:

Langlinige, 5-Gangveranlagte Jungstute mit geschmeidigen Bewegungen aus der Schulter und gut eingesetzter Hinterhand. Zeigte taktsicheren Trab bis ins gut mittlere Tempo und deutliche Töltveranlagung. Elegant im Gebäude mit etwas tiefem Brustbein.

Blómey vom Wiedischenland
Stute, Fünfgänger, Jahrgang 2014
Mehr ...

Preiskategorie B

Gréta vom Wiedischenland, tragend von Galsi vom Maischeiderland, Fohlen kommt 2020
Stute, Fünfgänger, Jahrgang 2016
Mehr ...

Preiskategorie D

Garún vom Wiedischenland
Stute, Fünfgänger, Jahrgang 2017
Mehr ...

Preiskategorie B

Gaja vom Wiedischenland
Stute, Fünfgänger, Jahrgang 2018
Mehr ...

Preiskategorie B

Busla vom Wiedischenland
Stute, Fünfgänger, Jahrgang 2018
Mehr ...

Preiskategorie B

Gleði vom Wiedischenland
Stute, Fünfgänger, Jahrgang 2019
Mehr ...

Preiskategorie A (als Fohlen) B (als Jungpferd)